GALLERIES
    SEARCH
    20500Milad-Ahmadvand
    fcwinterthur-patrikschuler-milad-ahmadvand
    19958Milad-Ahmadvand
    STREETS_of_mine_04

    Hey, ich bin Milad

    Vater, Ehemann und Fotograf

    Ich bin im Iran der Nachkriegsjahre geboren und war in den 90ern einer der vielen Flüchtlinge die nach Europa flohen. In Leipzig lernte ich die deutsche Sprache und hiesige Literatur kennen. In Hamburg den Film und die Kraft der visuellen Erzählweise.
    Seit nun fünf Jahren lebe und arbeite ich als selbstständiger Fotograf mit Fokus auf Portrait- und Dokumentarfotografie in der Schweiz

    Die Fotografie ist mein Weg die Welt um mich zu ordnen, und die Kamera mein mächtiges Instrument zur Integration und zum Verständnis meiner Mitmenschen. Sie baut Distanz auf, wo Nähe mir nahe ginge und zwingt mir Nähe auf, wo ich sonst Abstand nähme.

    Streets of Mine

    Als Streetfotograf beschönige ich nichts. Ich stelle mir vor, was geschehen konnte und werde doch immer wieder von der Strasse uberrascht. Meine Bilder zeigen demutig die Lebenswirklichkeit der Stadt und die seiner Bewohner.»